Webseite online testen lassen: criticue.com

Nützliche Feedbacks für mobweb.ch

Nützliche Feedbacks für mobweb.ch

Beim Erstellen einer Webseite (und auch bei anderen kreativen Tätigkeiten) besteht die Gefahr dass man selber die emotionale Distanz zum Projekt verliert, was die Objektivität beeinträchtigt. Ein frischer und unvoreingenommener Blick auf das Projekte kann daher wertvolle Inputs liefern und Details aufzeigen, die einem selber aufgrund der emotionalen Verbindung zum Projekt nicht aufgefallen wären.

Es ist also ratsam eigene Arbeiten während und nach der Erstellung von anderen Personen, die nicht am Projekt beteiligt sind, beurteilen zu lassen.

Eine neue Internetseite bietet solche Feedbacks als Service an. Auf criticue.com kann die eigene Webseite eingestellt werden mit der Bitte um Feedback. Die eingestellte Webseite wird dann von anderen Benutzern der Seite bewertet.

Feedbacks dank Crowdsourcing

Das System baut auf dem Crowdsourcing-Gedanken auf: Nur wer selber andere Seiten bewertet erhält auch Feedback für die eigene Seite. Für jede abgegebene Bewertung erhält man einen "Credit", welcher wiederum für ein User-Rückmeldung der eigenen Webseite eingelöst werden kann.

Konkret funktioniert dass so: Man trägt seine eigene Webseite ein mit der Bitte um Feedback und eventuell einer kleinen Erklärung. Danach zeigt einem das System eine Seite an, welche man gleich bewerten kann. Für jede abgegebene Bewertung erhält man dann nach einiger Zeit eine Rückmeldung für die eigene Seite. Die erhaltenen Bewertungen können dann auf Ihre Nützlichkeit bewertet werden. Ein Feedback, welches konkretete Punkte auflistet ist natürlich viel wertvoller als ein kurzer Satz wie "Die Webseite gefällt mir nicht". Somit wird sichergestellt dass nur nützliche und aussagekräftige Feedbacks abgegeben werden. Die Feedbacks welche wir bisher über den Service erhalten haben waren daher ausnahmslos sehr nützlich.

«Geben und Nehmen»: Nur wer selber andere Webseiten bewertet erhält auch Feedback für die eigene Seite

«Geben und Nehmen»: Nur wer selber andere Webseiten bewertet erhält auch Feedback für die eigene Seite

Dass man sich sein Feedback «verdienen» muss hat einen positiven Nebeneffekt: Durch das Bewerten von anderen Webseiten wird das eigene Auge geschult und man entwickelt ein Gespür für gutes Design und Gestaltung einer Webseite. Das anschauen und bewerten von fremden Webseiten ermöglicht zudem einen Blick auf die Arbeit von anderen Designern und Entwicklern, was sehr erfischend wirken kann.

Eingeschränkte Testergruppe

Ein kleiner Kritikpunkt: Die Bewerter auf criticue.com dürften grösstenteils selber professionell mit dem Web arbeiten und als «early adopter» eines solchen Services sehr Internet-Affin sein. Mit anderen Worten: Die Gruppe der Tester besteht nicht aus einem Querschnitt der Bevölkerung. Beim Auswerten der Rückmeldungen sollte man dies im Hinterkopf behalten.

Weitere interessante Artikel:

Zur Blog-Übersicht